2

Ich teste „Shirt´n`Short 2.0“ – wer macht mit?

sns_158a

Warum sitzt das Kind im Schlafanzug im Garten, fragt ihr Euch? Na, weil das sportliche Schnittmuster „Shirt´n´Short“ nichts für die junge Dame ist, sie aber trotzdem als Testmodell herhalten muss. Also wurde es ein Pyjama in Gr. 158. (Ja, ich habe dem Schnitt eine Größenerweiterung und Überarbeitung verpasst. Version 2.0 wird es von 92-164 geben.) Und das Bild ist doch hübsch bunt.

Nicht so grau in grau 😉 wie bei diesem 140er Shirt. (Hose gekauft).sns_140a

Auch in Gr. 116 und 98 habe ich günstigerweise Modelle: (karierte Hose gekauft, der Rest ist „Shirt´n´Short“)

sns_98_116_d

Eine weiteres Gr. 140_Komplettoutfit seht Ihr hier (Geh´n wie ein Ägypter…):

sns_140c

Ebenfalls von oben bis unten benäht Gr. 98 und 116:

sns_98_116_b

An den Hosenschnitt muss ich noch mal ran, die sind schon recht weit und da habe ich oben echt das Problem, das Bündchen eng genug zu bekommen, damit die Hose nicht rutscht…sns_98_116_a

Und die Lääänge der langen Beine muss ich auch unbedingt noch testen lassen, auf dem nächsten Foto habe ich es mal fototechnisch geschickt vertuscht…

sns_158b

Ein paar Eindrücke lasse ich Euch noch da – und da der Sommer so brav (und unerbittlich) anhält, kann ich Euch ja fragen: Probenähen Gr. 92-164? Ein paar Meinungen und Bildchen hätte ich schon gerne noch um eBook „Shirt´n´Short 2.0“ zu vollenden. Freiwillige ab sofort gesucht.

sns_98_116_csns_140dsns_140bsns_116asns_98_a

Das letzte Probenähen zum Wickelbody ist eigentlich so gut wie vorbei, ich wartet nur noch auf ein paar Bildchen der Endversion.

Advertisements
0

Auf in die Frühjahrsproduktion!

FB_2euro_Designer (4)

Nicht nur die neuen „Super-Basics“, sondern auch meine anderen e-Books gibt es heute noch zum verführerischen Preis von nur 2 Euro  bei Makerist

 

ebook_superbasicskids_frontbild1
Die Designbeispiele zu dem Shirt-Baukasten „Super-Basics Kids“ findet Ihr auf Facebook im Fotoalbum oder im Lookbook.

Das e-Book gibt es gerade exklusiv bei Makerist in der 2-Euro-Aktion. Nächste Woche wird es zum regulären Preis auch auf den anderen Plattformen online gehen. Dann zeige ich Euch das Schnittmuster auch noch mal genauer. Die Links zu den Designbeispielen habe ich Euch ja dagelassen, gerne könnt ihr heute noch bei Makerist zuschnappen.

 

0

Aufruf: kunterbuntes Probenähen

penelope_2_probenähaufruf

2014 gab es das schon mal, gewöhnungsbedürftig bunte Schlupfausschnitt-Shirts mit dem Namen Penelope. Ein cooler Schnitt, einfach mal anders. Ich mag ihn, aber die Kundschaft hat ihn so stiefmütterlich behandelt, dass ich ihn irgendwann aus dem Shop genommen habe.

Das soll sich 2018 ändern! Ein paar Änderungen habe ich gemacht, schließlich konnte ich ab Gr. 56 am eigenen Kind testen.

Das erste Probeexemplar der Version 2.0 sollte eigentlich „Retro“ werden, aber igendwie finde ich es eher „Halloween“, vorallem in der Blitzlicht-Dämmerungs-Bildqualität. Mein Mann findet es „Osterei“. Das knallig bunte Retro-Halloween-Osterei ist aus Nicki und daher eher ein Pulli als ein Shirt. Dünner Sweat ginge sicher auch, der Schnitt ist recht leger, aber kein richtiges weites Pulloverschnittmuster.penelope_2_92_98

Nun zum eigentlichen Zweck dieses Posts:

ICH SUCHE PROBENÄHER:

Deine Voraussetzungen:

  • Dir gefällt der Schnitt
  • Du hast ein passendes Modell in Gr. 44-104
  • Du kannst ab dem 15.01.2018 mind. zwei Oberteile nähen (beim ersten Passformcheck darfst Du Dich an kunterbunten Resten austoben, Dein endgültiges Designbeispiel nach Änderungen darf etwas durchdachter sein 😉 )
  • Du kannst mir nette Tragefotos (ohne Gesicht) machen
  • Ablauf Probenähen: Start – 15.01.; Ende – wenn es gut läuft Ende Jan., ansonsten Februar Urlaubspause und dann ab März die Endphase.

Interesse? Dann stelle Dich bei mir vor, per e-Mail (design@freudenwald.de) , Kommentar hier oder auf facebook.

 

0

PROBENÄHEN Gr. 44-92: Diverse

herbstbaby_probenahen

PROBENÄHEN Gr. 44-92:
Body, Strampler/Jumpsuit, Hose, Shirtjacke
Start: 18.10.2016

Bewerbung:
teile mir per Mail (design@freudenwald.de) oder über facebook mit , welchen Schnitt Du gerne in welcher Größe testen würdest.

Deine Voraussetzungen:
unbedingt genügend ZEIT, um innerhalb der ersten Testwoche (ca. 18.-24.10.) ein Probeexemplar des Schnittes Deiner Wahl zu nähen, an Deinem Modellkind Gr. 44-92 anzuprobieren und mir Rückmeldung incl. Bilder zu geben.
Gegebenenfalls (nach evtl. Schnittänderungen) ein zweites Exemplar in der zweiten Testhälfte (ca. ab 25.10.) zu nähen und davon dann auch öffentlichkeitstaugliche Bilder zu machen.
Ich freue mich auch auf Anfänger, Blog-und-fb-lose

Ablauf: Zum Austausch werde ich dieses Mal eine fb-Gruppe aufmachen, kommuniziere mit Euch aber auch per e-Mail.

Benötigte Materilien:
Jersey; Hose/Jumpsuit auch z.B Cord, Webware

Die ausgewählten Tester werde ich am 17.10. hier und auf facebook bekanntgeben.
Ich freue mich auf Euch.

1

Tropfshirt für Große

tropfshirt_146tropfshirt_146c

Infusionstaugliche Kleidung war ja hier schonmal Thema. Jetzt durfte ich meinen erdachtes Tropfshirt endlich mal in der Praxis testen (lassen von meinem Kind). Na, so ein Glück aber auch…

Schnell bin ich nach Hause gefahren und habe den Schnitt vergrößert, denn mein FREe-Book geht ja nur bis Gr. 92 und ich brauchte locker 146.

Zeichnen, zwei Stück nähen , das ging ganz fix, doch dann der Gedanke: kann das Kind die Shirts denn alleine wechseln? Ohne Hilfe die Drückknöpfe auf- und vorallem wieder zumachen?

tropfshirt_146a

Ja, das Kind hat es geschafft, sich alleine umzuziehen und die Krankenschwestern waren ganz baff, ob dieses cleveren Kleidungstücks! Test bestanden.

Wer es noch nicht weiß: Das Tropfshirt ist vorne und hinten gleich, so braucht man nur einen Ärmel mit Knöpfen versehen und kann das Shirt einfach anders herum anziehen, wenn der Tropf an den anderen Arm kommt. Es ist sehr einfach geschnitten und zu nähen, kein Passformhighlight, aber seinen Zweck hat es allemal erfüllt.

tropfshirt_146b

Mit den Knöpfen war ich sparsam, Faulheit und Zeitnot. Kurze Ärmel sind natürlich auch machbar, aber für uns kam das nicht in Frage, das Kindlein sollte den Zugang nicht sehen, leider sind Blut und Co. nix für es….

3

Fußball-Shirts – EM 2016

fußballshirts

Gerade mal 50 cm Fußballstoff hatte ich, als ich bemerkte, daß ja jetzt (!) EM ist. Die ganze Familie damit einzukleiden ist schwer. Aber es war doch gut so, denn das Muster wäre alleine eh ziemlich erschlagend gewesen.

Entstanden sind nun Shirts in Gr. 128, 98 und 80. Den Schnitt hatte ich im Frühjahr schonmal gebastelt, aber Euch die Testexemplare noch nicht gezeigt (mit denen war ich noch nicht so zufrieden).fußball128a

An dieser 128 habe ich mich ziemlich ausgetobt. Die Unterteilungen mit der Paspel vorne an der Schulter  finde ich schick, aber es ist nicht so doll zu nähen, erschwert das Annähen des Ärmels und sitzt komisch, da es recht steif ist. Aber schick!

Die Knopfleiste habe ich versehentlich zuerst in des Rückenteil genäht, meinen Fauxpas habe ich gerettet, indem ich den farbigen Einsatz reingenäht habe. Tolles Detail. (Baby schmeißt mit Flusen….)fußball128b

Bei der 98 habe ich die Paspel der Einfachheit halber einfarbig gemacht, dafür ist nun die Knopfleiste bunt.fußball98afußball98b

Bei der Gr. 80 habe ich anstatt Paspel dreifarbige Zickzack-Raupen genäht.fußball80a

Das ist immer noch recht steif, auch wenn ich den Zickzack extra nicht so eng genäht habe. Schwarz-rot-gelb-Zickzack findet sich ebenfalls am Ärmelsaum wieder.fußball80bfußball80c

Wie gefällt Euch unsere EM-Kollektion? Wir finden es super!

Die junge Dame bekommt einen anderen Schnitt, der liegt hier schon angefangen, eventuell schaffe ich es noch vorm nächsten Spiel.