1

Frühchen-Freebooks

Es gibt mir  immer ein gutes Gefühl, dabei mitzuhelfen, daß jedes kleine Menschlein bei Bedarf eingehüllt werden kann. Deshalb nähe ich gerne kleine Kleidung für Frühchen und Sternenkinder, zumal ich auch einfach viel Stoff übrig habe.

Die für diesen Zweck von mir erstellten und genutzten Schnittmuster werde ich Euch  nach und nach vor- und zur Verfügung stellen.

Damit die Frühchenkleidung auch dahin gelangt, wo sie gebraucht wird, könnt Ihr z.B. an folgenden Verein spenden: Sternenzauber und Frühchenwunder e.V.

Den Anfang machen der Frühchen-Strampler in den Größen 38 und 44 und die Frühchen-Füßinge (die an mein eBook der Baby-/Kinder-Füßlinge angelehnt sind). Die Schnitte findet Ihr auf der FREe-Book-Seite.

frühchenstrampler

IMG_3516klein

1

Wie ein Bum-Bum-Bum-Bum-Bumerang…

bumerang1

„Sieht aus wie ein Bumerang“ dachte ich mir während des Nähens. `Bumerang` ist auch ein besserer Name als `geknöpfter Zwickel` , so der Arbeitstitel, benannt nach der Idee:bumerang2

Zwickel einnähen, dann auch noch in Kombination mit einer Knopfleiste, ist ja normalerweise etwas fummelig. Da habe ich drüber nachgedacht und den geknöpften Zwickel erdacht. So ist es echt easy und zack hat man auch noch eine Knopfleiste eingenäht.bumerang3

Damit oben der Kopf durchpasst habe ich als Pendant zur Wickelöffnung wieder eine Knopfleiste an den Schultern gewählt.

bumerang4

Problem: Ich habe den Entwurf in Gr. 86 gemacht, damit er auch noch passt, wenn ich ihn endlich mal nähe. Tja, habe dann doch direkt genäht und jetzt ist das Teil eine Nummer zu groß.

bumerang9

Bzw. oben rum geht es, bei der Ärmellänge hatte ich zuerst auch Bündchen vorgesehen, aber eingefasst passt das jetzt ganz gut. Rumpf und Beinlänge ist halt arg großzügig.

Wobei die Beine extra extralang sind, damit sie beim Tragen auch noch gut passen:
bumerang12

Ich lasse Euch noch ein paar Impressionen hier:
bumerang7bumerang8bumerang6

bumerang10bumerang11

3

Wendelin ist online

ebook_strampler_frontbild_1

„Wendelin“ ist nun bereit, Vorlage für viele süße klassische Strampler, Wendestrampler und Stramplerhosen zu werden.
Ich schätze, ich selber kann in Kürze Gr. 62 nähen, hach, die Babys werden ja so schnell groß… die ersten Teile muss ich aussortieren.

Auf DaWanda und Etsy gibt es Wendelin bereits.

Update: nun auch auf ebookeria und crazypatterns erhältlich.

2

Ein Wendestrampler für den Frischling

wendestrampler Kopie

Einen Tag vor der Geburt – mit Blasensprung ;-) habe ich noch diesen Gr. 50 Wendestrampler genäht:
wendestrampler50

Intention war, keine störenden Nähte an den frischen Füßchen zu haben, deshalb zum Wenden, da gibt es keine Innenseite und ich habe auch alles mit dem Geradestich der Nähmaschine genäht und die NZ kurz zurückgeschnitten. So tragen die Nähte wirklich nicht auf. Und die Nähte sind in der Größe ja auch keiner großen Beanspruchung ausgesetzt, da geht auch Geradstich. Schön an den zwei Lagen Jersey ist auch, daß es reine Baumwolle ist.
Nur wie ich das mit der Einfassung machen sollte, war noch nicht zu Ende gedacht.
Hier habe ich einfach zwei Strampler genäht , ineinandergesteckt und um die Hals/Armausschnitte einen Streifen gelegt und festgenäht und anschließend zurückgeschnitten. Geht, gefällt mir aber noch nicht optimal. Ansonsten ist der Strampler ein kuscheliger Traum!

wendestrampler50_Awendestrampler50_B

Baby hat auf den Bildern ca. 53 cm und 3,7 kg, Strampler ist Gr. 50.

wendestrampler50_C

Die Träger habe ich noch etwas schmaler, den Armausschnitt enger gemacht. Nicht viel, aber nun finde ich es optimal.

Wie an diesem Gr. 50 Strampler. Da habe ich mit Bündchen am Halsausschnitt experimentiert. Das gefiehl mir richtig gut. Ich brauchte nur noch eine Lösung, wie ich auch am Armausschnitt Bündchen anstatt Einfassung nähen kann.

wendestrampler_2_50

Für dieses Probeexemplar habe ich ungeliebte Reststücke verwendet und das hat mir mal wieder verdeutlicht, daß das oftmals eine blöde Idee ist. Das Teil ist nämlich so super, daß wir es ständig (ge)tragen (haben) und ich es mir also ständig angucken „muss(te)“. Mit Neugeborenem hat frau ja auch nicht so viel Zeit, noch ein paar gefälligere Exemplare zu nähen.

wendestrampler_2_50_Awendestrampler_2_50_B

Die Lösung für das Bündchenproblem hieß dann doch „Wendeöffnung“, auch wenn ich sie gerne vermieden hätte. Aber mal ehrlich, eine Wendeöffnung zu schließen ist auch nicht sooo ein riesen Ding und das Ergebnis ist super.

wendestrampler_3_56

Der Strampler ist Gr. 56, den Inhalt schätze ich auf dem Bild auf ca. 4,3 kg:
wendestrampler56_v3fwendestrampler56_v3e

Den Namen „Wendelin“ fürs Baby konnte ich im Familienrat nicht durchsetzen, aber zu einem Wendestrampler passt er doch prima!
Und klar könnt ihr den Strampler auch ganz klassisch einlagig oder als Stramplerhose nähen. Ja, ganz bald könnt ihr nähen, das ebook bekomm ich jetzt auch fertig, die Schulferien sind ja vorbei…

Ein grundlegendes Problem habe ich bei der Fertigstellung des ebooks mit der Wendeöffnung. Denn das schwierigste an ihr ist, ihr Verschließen zu fotografieren. Ich habe es wirklich versucht, aber mein einfacher Fotoapparat spielt da nicht mit, er hat nur verschwommene Bilder vom Matratzenstich geschafft…
Ok, man findet im Internet ja Einiges zu dem Thema, trotzdem bemühe ich mich noch, selber was Passables aus dem zu machen, was ich habe.

wendeöffnung

Ich ernenne den heutigen Tag zum „Tag der Wendeöffnung“
Was habt ihr zum Thema Wendeöffnung? Zeigt doch Eure Anekdoten, Anleitungen, motivierenden Nähwerke und lasst uns eine Sammlung aufmachen

0

Strampler(-hosen)schnitt 2. Testphase

Nachdem die erste Testrunde noch recht klein und gemütlich war, habe ich für die zweite Runde auf facebook und im Blog nach Probenähern gesucht. Irre, wieviel Leute sich da melden, gut daß ich eine größere Auswahl an Babyschnitten zum Testen hatte. Hier nun die Strampler- und Stramplerhosen-Probeexemplare:

Strampler in Gr. 56 haben natürlich für gewöhnlich besonders schnuckeligen Inhalt, aber auch der Strampler ansich ist zuckersüß. Danke an
„Handmade by Hecki“
56_anke_3 56_anke

Gr. 68 meines Stramplerschnitts kleidet dieses Kindlein ein, Danke an „fivekidz“
68_fivekidz

Diese Gr. 68 Stramplerhose gehört offensichtlich der kleinen Nele, made by „Lamiras Nähstübchen“:
68_steffi_hose1

Diese Gr. 68-Strampler und Stramplerhose verdanke ich „My little place“:
68_strampler
68_strampelhose_dominique

Antje hat für die Laufenlern-Krabbler-Größe 74 ihrem Strampler Antirutschsohlen verpasst. 74_antje

Auch in Gr. 80 sieht dieser Strampler von „Graph Zahls Nahtzugabe“ noch niedlich aus – und gleichzeitig Monster-cool.
80_graphzahl_strampler

In „Tanni´s Welt“ zog dieser Strampler in Gr. 80 ein.
80_tanni

Direkt zwei Strampler Gr. 68 präsentiert uns „k.glückspilz“:glueckspliz2

glueckspliz1

Gr. 56– Stramplerhose „Made by Mothes“mothes

Die 2. Test-Runde beschließt die Stramplerhose in Gr. 68 „made by FLO“
franloss

HERZLICHEN DANK AN DIE PROBENÄHERINNEN !

0

Strampler(-hosen)schnitt 1. Testphase

Ganz schön blöd, wenn man einen Schnitt entwirft, für den man eigentlich kein passendes Modell hat.
Das ging mir beim Strampler so, zwar habe ich ein 92er Kind, aber das hält rein gar nichts mehr von Stramplern. Es ist deshalb bei diesem allerersten Probeexemplar geblieben. Die Anprobe dauerte zwei schnelle Bilder lang und dann habe ich das Kind nochmal heimlich im Schlaf in den Strampler gesteckt *hüstel* um die Passform zu checken.
Danach ist noch einiges geändert worden, obenrum, Oberkörper/Beinlängen-Verhältnis, bevor der Stramplerschnitt in die erste Testrunde ging.
Und die Bauchtasche sitzt natürlich viel zu tief…

strampler_92

Die ersten kleinen Exemplare in 56 und 62 aus der ersten Testrunde.

Lieben Dank an die Probenähdamen, der blaue Strampler kommt von Pintin:

strampler_56_62_1test

Pintin hat in der 1. Runde auch in Gr. 86 fleißig mitexperimentiert:

strampler_86_pintin_1test

Ein 2-in-1-Schnitt sollte der Strampler werden, einfach das Oberteil weglassen und schon hat man eine Strampelhose, sozusagen eine Stramplerhose. Hier mein erstes Testexemplar in 56.

stramplerhose_56_1test

Erste Stramplerhosen-Tests in 74, 80 und 86 –
die hellblaue ist von Sockenlotte:
Herzlichen Dank auch allen anderen Probenäherinnen der ersten Runde!

hose_1test_74_86

0

e-Book „Kuschelhose 2.0“

Da ich seit Wochen hochschwanger sämtliche Viren mitnehme, hat die Vollendung dieses e-Books doch länger gedauert, obwohl es beim Probenähen schon mehr oder weniger fertig war und die Probenäher keine Änderungswünsche am Schnitt hatten.

Mein Gefühl, daß die kleinen Größen recht eng ums Gesäß waren, hat sich allerdings in einer zweiten Runde bestätigt. Im Verhältnis fand ich die großen Größen etwas weit. So habe ich doch noch am Schnitt rumgeändert. Und am e-Book habe ich ebenfalls noch kräftig umgeschrieben. Nun bin ich recht zufrieden und kann Euch dieses schöne, schnelle und einfache Projekt guten Gewissens präsentieren.

front_kuschelhose_2_0

Hier noch ein paar Anekdoten zu den Hosen auf den Titelbildern und weitere Probenähexemplare:
schlafanzuege

Pleiten, Pech und Pannen-Schlafanzug-Nähen um die „Kuschelhose 2.0“ nochmal selber zu testen.
Die grüne Kuschelhose ist Gr. 92 und ok, die schwarze Gr. 116 (obwohl der Schnitt nur bis 110 geht, aber ich habe schnell noch eine Nr. größer für Sohnemann gemacht. Leider hätte ich sie besser zwei Nummern größer gemacht – und mich beim Hosenbund an meine Anleitung halten sollen, dann hätte er auch die optimale Höhe *hüstel*)
Dann noch schnell ein Oberteil dazugebastelt…einmal Halsausschnitt zu eng, einmal zu weit… beide sind angezogen aber vertretbar.

5056

Die Reborn-Puppen der Villa Knuddelbunt mussten als Gr. 50-Modell für meine Schnitte „Kuschelhose 2.0“ und „Kreuz.Body“ (in Arbeit) herhalten.
Auch die Tüpfliqueen hat die Gr. 50 – inzwischen am lebenden Objekt – aber noch bilderlos – getestet.
Für meinen Nachwuchs habe ich eine Gr. 56-Kuschelhose genäht. Die Häschen-Hose kann er dann zu Ostern tragen 😉

diverse

Kuschelhose ohne Bündchen? Warum nicht, das Bein ist recht gerade geschnitten. So habe ich fix ein Exemplar mit umgeklapptem Saum genäht. Mit Kniepatches und angedeuteten Taschen sieht sie doch fast nach einer „richtigen“ Hose aus.

„Katy“ und „Mona“ haben ebenfalls die Kuschelhose 2.0 getestet.
„Villa Knuddelbunt“s Mini-Dinohose ist noch nach dem vorletzten Schnittmuster-Stand und noch etwas eng obenrum, das ist ja inzwischen geändert.

4

Kuschelhosen Probeexemplare

Es war ein seltsames Probenähen. Trotz der Krankheitswelle, die ja gerade enorm lästig ist, haben es doch die Probenäher geschafft, ein oder gar mehrere Exemplare zu nähen.

Ganz klammheimlich.

Schnitt und Anleitung sind so einfach und „idiotensicher“, daß alle einfach mal eben schnell genäht haben und es gar kein Bedürfnis gab, sich untereinander oder mit mir auszutauschen. Alle waren super zufrieden und keiner hatte Änderungswünsche an der Hose. Das hab ich so auch noch nicht erlebt. Ich weiß noch gar nicht, wie ich damit umgehen soll.

Hier nun die Exemplare der Probenäherinnen:

Gr. 68 von fivekidz:

68_heidi_Kuschelhose Collage

Gr. 62 von Lamiras Nähstübchen:

62_steffi

Gr. 62 von Nancy:

62_kuschelhose_nancy

Gr. 74 von Melanie:

74_l

Gr. 80 von Krissys Nähsachen:

80_krissy1 80_krissy2

Gr. 92 von fanasaba:

92_fanasaba_Stars Hose1 92_fanasaba_Unicorns

Gr. 98 von Lamiras Nähstübchen:

98_steffi_collage

Gr. 104 (und 74) von Antje:

74_104_antje

104_antje

Gr. 110 von Mopsbaer:

110_ankeverratichnicht

Dann rühre ich hier schonmal die Werbetrommel, für diese schnell und einfach genähte Kuschelhose in den Gr. 50-110  -.als Babyhose, Schlafanzughose, Rumlümmelhose oder auch als bequeme Alltagshose. Elastische Stoffe sind natürlich besonders geeignet, da die Hose um das Gesäß herum recht gut anliegt und nicht schlabbert.

In den Mini-Größen kommt sie mir allerdings sehr eng vor? Leider habe ich für die Größen 50 und 56  keine Probenäher gefunden und selber eine 56 genäht und der Tragepuppe angezogen. Aber ob die Proportionen da realistisch sind?

kuschelhose56

 Ich suche immer noch (auch für andere Babyschnitte) Gr. 50-62 Probenäher.

Die Kuschelhose ist wirklich nur ein Minutenprojekt. Sonst muss ich eventuell noch ein paar Wochen warten, bis ich selber diese Größen testen kann. Erst dann wird es den Schnitt für alle geben können.

1

Strampelanzug mit Druckknopf-Entdeckung & Babyshirts

Schon länger genäht, aber erst heute mit farblich passenden Jersey-Druckknöpfen vollendet:

ein Strampelanzug „Penelope“ in Gr. 56 für den Nachwuchs.

Ich finde, Druckknöpfe gehen ganz schön ins Geld. So begab ich mich gerne auf die Suche nach Alternativen zu den guten Prym-Drückern. Die KamSnaps von Snaply taugen nur bedingt für Jersey, da sie so schwergängig sind. Aber immerhin super easy anzubringen und zu entfernen!

Nun hat Snaply neue (farbige) Metall-Jersey-Druckknöpfe im Sortiment. Sie kosten nicht mal die Hälfte von den Prymdrückern und sollten aber kompartibel mit der Prymzange sein. Nur sollten die Snaply-Drücker einen Durchmesser von 11 mm haben, meine Prymknöpfe und das dazugehörige Werkzeug aber nur 10mm… Ich habe mutig den Test gemacht und bestellt.Glück gehabt! Funktioniert wunderbar! Ich habe zwar die Werkzeug&Hammer- Methode angewand, aber auf der Prym-Vario-Zange sind ja dieselben Aufsätze drauf. Erste Öffen/Schließen-Tests sehr zufriedenstellend, Langzeittest steht noch aus. Es ist also wirklich einen Versuch wert! Der tolle Strampelanzug hat mich so direkt 2 Euro weniger gekostet 😉

Den Strampelanzug findet Ihr in diesem e-Book, gemeinsam mit der kurzen Spielervariante,  einer schmaleren Bodyvariante und natürlich den Shirt-Versionen in zwei Weiten.

 

Klar können an den Strampelanzug auch prima meine Füßlinge angenäht werden.

Neu biete ich das „Penelope“-Baby-Shirt auch einzeln als eBook an.

Davon habe ich für den Bauchzwerg auch welche genäht.

Wie bei dem für Babykleidung beliebten „amerikanische Ausschnitt“ kann der Kinderkopf hier schnell knopflos in das Shirt hineinschlüpfen und trotzdem liegt der Ausschnitt am Hals gut an und bleibt da auch. Hier findet Ihr die damaligen Probenähergebnisse.