Ran an die 56…

Die Probenährunde für den Babybody Smartie war natürlich nicht ganz uneigennützig. Gerade wie die Gr. 56 passt war mir durchaus wichtig zu wissen. Da die Passform ok zu sein schien, habe ich mich nun getraut und kann Euch heute meinen ersten selbstgenähten Body in Gr. 56 präsentieren:

body_smartie_56vorne
Ich habe für das Baby extra neue kleine Jersey-Druckknöpfe gekauft, da die KamSnaps so dick sind. Und so schwergängig, daß man immer Sorge um den Stoff haben muss. Auch wenn sie so wunderbar einfach anzubringen und sogar zu entfernen sind. Bei den Metalldrückern habe ich hier wirklich geflucht! Doch kann ich mit Stolz sagen, daß ich nur einen Ring versemmelt habe.
body_smartie_56hinten
Da das Modellkind noch Lieferzeit hat und ich aber so neugierig war, durfte meine Tragepuppe testweise in den Body hineinschlüpfen. Die Proportionen sind untenrum nicht ganz so naturgetreu, bei den Probenähern sah das besser aus. Ich bin sehr gespannt.
body_smartie_56_puppevorne

body_smartie_56_puppehinten
Gr. 56 ist schon etwas fummeliger zu nähen. Eine besondere Herausforderung stellen die Ärmelbündchen dar. Ich bin ein absoluter Verfechter des „Bündchen im Ring annähen“ – aber in Gr. 56? Mit der Overlock kann man es jedenfalls vergessen, der Nähfuß ist viel zu lang. Also habe ich zu meiner guten alten Nähmaschine gegriffen und gezickzackt. Eine Runde festnähen, eine Runde versäubern, gut ist.
body_smartie_56_bündchen
Nun muss ich nur noch, nur noch hahaha, Artikelbildchen basteln und die Designbeispiele ins eBook einfügen. Dann kann das eBook „Baby-Body Smartie“ online gehen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ran an die 56…

  1. Wie süß! Aber warum soll das an der Ovi nicht gehen? Ich hab sogar die 50er Bodys mit im Ring angenähten Bündchen unter der Ovi gemacht, du musst das dann nur leicht schräg einlegen.
    LG
    Nadja

  2. Ich muss ein 56 Bündchen bei meiner Ovi schon extrem dehnen, da dehne ich sogar den Stoff. Edit: Du legst das schräg, gar nicht um den Nähfuß komplett rum? Das wäre auch ne Idee, aber Fakt bleibt: Leider lese ich immer wieder, daß das „im Ring annähen“ vielen Näherinnen zu fummelig ist und sie lieber diese gruselige Naht am Bündchen hinnehmen. Da wollte ich mal eine Alternative aufzeigen. Die Ovi ist nicht immer das allein Glückseligmachende ;-.)
    Danke, Sangrid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s