2

Ich teste „Shirt´n`Short 2.0“ – wer macht mit?

sns_158a

Warum sitzt das Kind im Schlafanzug im Garten, fragt ihr Euch? Na, weil das sportliche Schnittmuster „Shirt´n´Short“ nichts für die junge Dame ist, sie aber trotzdem als Testmodell herhalten muss. Also wurde es ein Pyjama in Gr. 158. (Ja, ich habe dem Schnitt eine Größenerweiterung und Überarbeitung verpasst. Version 2.0 wird es von 92-164 geben.) Und das Bild ist doch hübsch bunt.

Nicht so grau in grau 😉 wie bei diesem 140er Shirt. (Hose gekauft).sns_140a

Auch in Gr. 116 und 98 habe ich günstigerweise Modelle: (karierte Hose gekauft, der Rest ist „Shirt´n´Short“)

sns_98_116_d

Eine weiteres Gr. 140_Komplettoutfit seht Ihr hier (Geh´n wie ein Ägypter…):

sns_140c

Ebenfalls von oben bis unten benäht Gr. 98 und 116:

sns_98_116_b

An den Hosenschnitt muss ich noch mal ran, die sind schon recht weit und da habe ich oben echt das Problem, das Bündchen eng genug zu bekommen, damit die Hose nicht rutscht…sns_98_116_a

Und die Lääänge der langen Beine muss ich auch unbedingt noch testen lassen, auf dem nächsten Foto habe ich es mal fototechnisch geschickt vertuscht…

sns_158b

Ein paar Eindrücke lasse ich Euch noch da – und da der Sommer so brav (und unerbittlich) anhält, kann ich Euch ja fragen: Probenähen Gr. 92-164? Ein paar Meinungen und Bildchen hätte ich schon gerne noch um eBook „Shirt´n´Short 2.0“ zu vollenden. Freiwillige ab sofort gesucht.

sns_98_116_csns_140dsns_140bsns_116asns_98_a

Das letzte Probenähen zum Wickelbody ist eigentlich so gut wie vorbei, ich wartet nur noch auf ein paar Bildchen der Endversion.

Advertisements
0

Ein Leben nach DaWanda?

Das Kapitel DaWanda hat nach nun 5 Jahren für mich am 31.08.2018 ein Ende. Die Plattform schließt. Puh. Schon komisch. Als eBook-Ersteller hat mich die Ankündigung nicht so in Panik versetzt, schließlich gibt es viele andere bewährte Plattformen, auf denen ich eh schon anzutreffen bin. Dennoch wird es ein neuer Lebensabschnitt werden. Ein Leben ohne DaWanda, in der DIY-Szene schon eine verunsichernde Vorstellung.
Falls noch jemand DaWanda-Gutscheine loswerden muss oder ihn einfach die DaWanda-Torschlusspanik überfällt, kann er in meinem DaWanda-Shop vorbeischauen, da gibt es gerade 50% Abschiedsrabatt.

dawandashop_bild

Ich danke DaWanda dafür, dass ich damals mein eigenes kleines Unternehmen gründen konnte. Wie bei fast allen in der DIY-Szene war dies der Grundstein, der alles ins Rollen brachte. Was man aus diesen Möglichkeiten macht, liegt an vielen Faktoren, zuletzt aber bei einem selbst.

0

Die Bezwingung des Zuschnitt-Berges

dav

Wenn aus Stoffresten etwas so Sinnvolles wird, freue ich mich immer besonders. So ein schöner bunter Stapel Frühchen-Bodys!

Zugeschnitten sind sie ja immer schnell, aber die Zuschnitte, bzw. die Ufos lagen hier wochenlang rum. Jetzt habe ich mich aber in die Sitzwölbung getreten und in zwei Tagen die 26 Bodys fertig genäht. Sie gehen nun über den Verein Sternenzauber und Frühchenwunder e.V. in die Klinik hier vor Ort.

Das Schnittmuster ist von mir, der Wickelbody „Miniwax“ kommt, sobald wir mit dem Probenähen in den Babygrößen bis 74 fertig sind, als eBook heraus. Die Frühchengrößen, wie hier Gr. 38, wird es dann sogar als Freebook geben. Schaut mal was ihr damit zaubern könntet:

miniwax_gr38b Kopieminiwax_gr38a Kopieminiwax_gr38c Kopie

An reifen Neugeborenen sieht der Body selbstverständlich auch entzückend aus, das kann ich demnächst mit Designbeispielen aus dem Probenähen beweisen.