Mini-Kleidung

Ran an die Stoffreste-Tüte und Frühchenkleidung nähen.
Die meisten Stücke waren selbst dafür zu klein! Die Mützen musste ich in versch Größen und Varianten zuschneiden, um den Stoff überhaupt nutzen zu können.

muetzen2_fruehchen

Entstanden sind Knotenmützen (noch ungeknotet), Öhrchenmützen und Zipfelmützen (Größen ca. 25-30). muetzen1_fruechen

Einige Hosen (Gr. ca. 40-44) gingen sich noch aus. hosen_fruehchen

[alles eigene Schnitte]

Der übriggebliebene Stoff wandert nun endlich in die Tonne, ein sehr befreiendes Gefühl.reste

Das macht echt Spaß, weil es Sinn macht und Platz schafft! Ich habe noch einige Reste, die sind aber größer, mal schauen was daraus wird.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mini-Kleidung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s