Auf zur Eiersuche

(P.S. Alle Eier sind gefunden, ihr braucht nicht mehr suchen)

Dieses Jahr habe ich EURE OSTEREIER in einem so leckeren, schnellen Kuchenrezept versteckt.

Ein unglaublich saftiger Eierlikörkuchen.

(Unten nenne ich noch Alternativen zum Alkohl)

  • 5 Eier
  • 180 g Puderzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 250 ml Öl
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Die Zutaten nacheinander in die Rührschüssel geben und immer wieder ordentlich mit dem Rührgerät durchschlagen.

Der Teig ist sehr flüssig und lässt sich so prima in eine Springform (gefettet!) umfüllen.

Bei 180 °C in der Mitte des Backofens 60-65 min backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

 

Wer keinen Eierlikör nehmen will oder kann :

Um einen leicht zu verarbeitenden Rührteig herzustellen ersetze ich den Eierlikör durch ein Packung Sahne mit ca. 50 g Puderzucker und einem Ei(gelb).

Aus diesem Grundrezept kann schnell ein Zitronen- oder Marmorkuchen gemacht werden.

 

 

(P.S. Alle Eier sind gefunden, ihr braucht nicht mehr suchen)

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf zur Eiersuche

  1. Danke für das Rezept, mit dem vielen Eierlikör und vielen Eiern klingt es sehr verführerisch und irgendwie auch österlich ;O) Vielen Dank an dieser Stelle auch für deine Freebooks! Hab ein Kleid aus dem Girl-Shirt gemacht und, nach ein paar kleinen Veränderungen, auch eine Bluse für meine Tochter, das hat so Spaß gemacht :O) Mal sehen, wann ich es posten kann… lg, Raphaele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s